Wer am Montag vor dem Ferien gegen 17 Uhr in die Halle der Multscherschule kam, den erwartete ein Training der etwas anderen Art. Die T-Baller feierten die 5. Jahreszeit mit ihrem eigenem Faschingstraining. In voller Bekleidung trafen Vampire, Piraten, Clowns und Indianer in der Halle, selbstverständlich waren auch die Trainer verkleidet.
Nach dem Aufwärmen, begleitet vom Fliegerlied, zeigten die Nachwuchs-Baseballer beim Limbo-Tanz ihre Gelenkigkeit, wobei sie Höhen unterliefen, bei denen die Trainer wohl selbst kriechend gescheitert wären. Anschließend wurde zu weiterer Musik „Faules Ei“ und viele weitere Spiele gespielt, die Bilder waren teilweise mehr als komisch. Zum krönendem Abschluss des Trainings wurde das Feld geentert und die Kinder spielten, immer noch verkleidet, T-Ball.