Am Sonntag empfingen die Falcons um Spielertrainer Georg Oberst die Caveman aus Villingendorf, Aufsteiger aus der Landesliga und großes Fragezeichen für die Falcons Spieler, da kein Falcons Team bisher gegen die Schwarzwälder gespielt hat.
Die Falken konnten die Partie deutlich für sich entscheiden, so stand es am Ende 13:0 aus Sicht der Falcons. Besonders erfreulich war, dass die Gegner keinen einzigen Punkt erzielen konnten, und die Ulmer einen sogenannten Shutout erreichen konnten.
Man begann die Partie nervös, im ersten Inning konnten die Caveman nach zwei schnellen Aus doch noch alle Bases besetzen, doch am Ende war es Neuzugang Peter Basic im Centerfield, der das Inning mit einem Flyout beendete. Zwar mussten sich die Offensivreihen der Falcons erst warm spielen (in den ersten drei Innings schaffte man nur 2 Punkte), doch dann legten die Falcons los. Viele harte Schläge, teilweise bis zum Zaun und genaue Bunts brachten die Gäste zum Verzweifeln. Die Caveman fanden kein Mittel den Falcons Durchmarsch zu stoppen.  So ging man mit einer 13:0 Führung ins 6. Inning, hier wurden die Falcons allerdings bei Bases Loaded nochmals gestoppt, nachdem ein harter Groundball zu einem Double Play führte. Im letzten Inning machte dann „Closer“ Joshua Elgart den Sack zu und besiegelte den nie gefährderten 13:0 Sieg.

Insgesamt eine gute Leistung, kein Punkt zugelassen, keine Spielfehler und eine solide Offensive, allerdings weiß die Mannschaft auch, dass die anderen Teams der Liga deutlich stärker einzuschätzen sind.

Die drei Neuzugänge konnten sich sehr gut in die Mannschaft integrieren:
– Peter Basic (2000 – 2007 1. Bundesliga)
– Benjamin Hertling (2000 – 2007 2. Bundes-/Regionalliga mit den Falcons)
– Roberto Garcia (ehemaliger Jugendspieler der Falcons)

Momentan müssen die Falcons allerdings auch auf drei wichtige Spieler verzichten:
– Silvio Bader („Karriereende“ wegen Knie-OP)
– Daniel Survila (vermutlich in zwei Wochen wieder dabei)
– Larry Wiegel (Auslandsstudium in Schottland)

Nächste Woche heißt es für die Herren Playball in Nagold gegen die Mohawks.
Diese Woche wird die Mannschaft im Training noch an ein paar Feinheiten arbeiten und dann heißt die Vorgabe für das Spiel: Zweiter Sieg!