Schüler
Heidenheim Heideköpfe 9:7 Ulm Falcons
Heidenheim Heideköpfe 15:13 Ulm Falcons

Der Samstag-Doubleheader der Schüler brachte jede Menge Spannung mit sich. Beide Spiele waren von Anfang bis Ende hochspannend und unsere Jungfalken lagen sogar über weite Strecken in Führung. Zum Ende des zweiten Spiels bei ca. 30° traten jedoch zunehmend Konzentrationsmängel auf, die zu diversen Errors führten. Dennoch eine sehr starke Leistung der Schüler.

T-Ball
Ulm Falcons 15:32 Gammertingen Royals
Beim Spiel in Gammertingen kamen die Schüler heftig unter die Räder. Mit 2-Mann-Unterzahl taten sich die ganz Kleinen extrem schwer die stark geschlagenen Bälle der Gammertinger zu fielden.

Damen
Heidelberg Hedgehogs 4:13 Ulm Falcons
Gegen den Angstgegner aus Heidelberg bestritten die Damen ein souveränes Spiel, und belohnten sich selbst mit einem, auch in der Höhe verdienten, Sieg. Die Damen holen damit ihren 5. Saisonsieg.

Herren 2
Hard Bulls 19:2 Ulm Falcons
5 Innings lang mithalten reicht eben nicht. Beim Zwischenstand von 4:2 begannen die Österreicher Gäste eine Offensivleistung, der die zweite Garde der Herren nichts entgegenzusetzen hatte. Diverse Errors im Feld führten dazu, dass man gut 20 Minuten brauchte bis ein Aus gemacht war. Nach dem 6. Inning wurde das Spiel aufgrund der Merci-Rule abgebrochen.