Herren 2
Heidenheim Heideköpfe 13:17 Ulm Falcons
Am Freitagabend bezwang die zweite Garde der Herren die Heideköpfe aus Heidenheim. Nach 4 Innings schien allerdings nicht der Sieg, sondern die Niederlage gewiss. Eine 10:2 Führung der Gäste ließ alle guten Vorsätze in Rauch aufgehen. Mit einer starken Teamleistung boxten sich die Falken jedoch zunächst auf 10:6 und dann auf 11:11 ran. Im folgenden Spielverlauf agierten die Falken offensiv, wie defensiv sicher, und holten damit den Sieg.

Dornstadt Falcons 13:16 Ulm Falcons
Die zweite Herren knüpfte am Samstagmittag an ihren Erfolg des Vorabends an. Auch hier sah es lange Zeit nach einer Niederlage aus. Nachdem der Bullpen einige Wünsche offen ließ, war es Joshua Elgart, der die Offensive der Dornstädter eindämmte. Gleichzeitig konnten die Ulmer Falken wiederholt Punkten, und waren am Ende des 8. Innings mit 13:16 davon gezogen. Ein letztes Mal arbeitete die Defensive konzentriert, 3 Aus später, konnten die Herren den Sieg im Derby feiern.

Damen
Stuttgart Reds 7:14 Ulm Falcons
Mit einer der stärksten Saisonleistungen bis dato, schickten die Damen die Reds aus Stuttgart mit einer wahren Packung nach Hause. Von Anfang an untermauerten die Falcons ihre Siegambitionen, und zeigten während des gesamten Spiels ihr wahres Können. Grandioses Spiel, meine Damen, weiter so!

Herren 1
Nagold Mohawks 10:3 Ulm Falcons
Geschlagen geben musste sich hingegen die erste Herren. Das Spiel begann ruhig, Georg Oberst warf 3 perfekte Innings, bevor der erste Runner auf Base kam, dennoch bekam das Spiel erst Ende des 4. Innings seinen ersten Punkt. Die Falcons führten mit 1:0. Die Führung war aber nur von kurzer Dauer, schon im nächsten Inning gingen die Nagolder Gäste in Führung. Das Spiel entwickelte sich danach zunehmend einseitiger, die Führung der Gäste war nie gefährdet, die Defense derselbigen wackelte nur einmal, als Dani Survilla mit einem Triple 2 Runner nach hause brachte. Ansonsten mangelte es bei den Falcons an offensiver Schlagkraft, um gegen die starke Defense zu bestehen.