Am Sonntag hat die erste Garde der Ulm Falcons gegen die Bretten Kangaroos mit 13:3 gewonnen. Durch das solide Pitching von Benjamin Hertling und eine starke Defense konnten die Bretten Kangaroos in den ersten Innings keine Punkte einfahren. Die Falken hingegen hatten ihren Gegner gut im Griff und konnten durch gute Schläge aber auch durch Fehler der Kangaroos eine gute Führung herausspielen. Als dann Joshua Elgart den Pitcher Mound betrat konnten die Brettener ein paar Hits landen. Durch eine gute Abwehr der Falcons war es den Kangaroos jedoch nicht mehr möglich an die Führung des Heimteams heran zu kommen. Im 6. inning machten die Falcons dann den Sack zu. Sie konnten ihre Führung auf 13:3 ausbauen und holten sich den Sieg nach 3 schnellen Aus in der Defense.

Die Ulm Falcons sind somit auf dem 5. Platz der Tabelle der Verbandliga und Bestreiten am nächsten Sonntag ihr letztes Heimspiel gegen Neuenburg, die zur Zeit den 6. Platz der Tabelle belegen.