Für die Falcons startete Youngster Joshua Elgart als Pitcher ins Spiel. Nachdem man im ersten Inning noch nicht punkten konnte, hielt auch er die Caveman aus Villingendorf punktlos. Im zweiten Inning begann die Punktemaschinerie für die Falcons. Bei einem Läufer auf der zweiten Base konnte Catcher Dennis Prei den Ball weit hinter die Outfieldbegrenzung im Centerfield schlagen, 2:0 Falcons.

Im nächsten Inning sorgten Peter Basic und Benjamin Hertling für das zwischenzeitliche 4:0, bei zwei Aus schaffte es dann Dennis Prei auf Base und wurde direkt von Joshua Elgart mit einem Homerun, ebenfalls im Centerfield nachhause geschlagen, wir gratulieren Joshi zu seinem ersten Homerun!

Im gleichen Inning konnten die Caveman dann zwar auf 6:2 verkürzen, nachdem zwei Bälle am dritten Base ungüklich versprungen sind. Doch die Falken stellten dann direkt die Verhältnisse wieder klar: Ein Hit by Pitch, ein Single, ein Double und ein Two-Run-Homerun von Daniel Survilla später stand es 10:2 für die Falcons.

Im weiteren Spielverlauf ließ man die Caveman zwar noch mal herankommen, jedoch war man nie in Gefahr. Somit konnte man im letzten Spiel noch einen verdienten Sieg feiern, der allerdings an der Tabellensituation nicht mehr viel verändert. Die Falcons werden die Saison wohl als 5. oder 6. der Verbandsliga abschließen, mit 10 Siegen, bei 8 Niederlagen. Nun gehen die Falken erstmal in die verdiente Trainingspause, um sich dann ab November in der Halle auf die nächste Saison vorzubereiten.