Herren II
Ulm Falcons 11:21 Bad Mergentheim Warriors
Mit großen Zielen startete die 2. Garde gegen den Tabellenführer aus Bad Mergentheim: Nach den harten Training der letzten Wochen wollte man heute gewinnen. Es begann auch gut: Kamil Palarz schlug einen mächtigen 3-Run-Home-Run über den Zaun, zuvor hatte bereits Andrew Mounts gepunktet, es stand also schon 4:0 für die Falcons. Die Warriors wechselten jetzt zwar ihren Pitcher, allerdings konnte die Falcons-Offensive weiterhin gute Schläge landen und Punkte erzielen. In der Defense haperte es jedoch, unnötige Fehler und eine ungewohnt unsouveräne Leistung der Ulmer Pitcher sorgten dafür, dass die Warriors immer in Reichweite bleiben. So entwickelte sich in den ersten 5 Innings ein ausgeglichenes Spiel.
Dann jedoch brachen die Falcons ein. In der Offensive gelang nichts mehr, während im Feld weiterhin Punkte zugelassen wurden. Am Ende stand so eine in der Höhe zu hohe Niederlage der Falcons.

Damen
Villingendorf Cavemen 4:15 Ulm Falcons
Keine Probleme hatten dagegen die Damen bei ihren Heimspiel gegen die „Höhlenmenschen“ aus Villingendorf. Zwar konnten die Gäste in den ersten beiden Innings noch punkten, danach jedoch stand die Defense der Falcons sicher, während die Offense konsequent weiter arbeitete. Die Damen um Alex Triantafillo konnten so ungefährdet ihren 3. Saisonsieg heraus spielen, bleiben zu Hause ungeschlagen und stehen jetzt auf Platz 3 der Tabelle.