Am Wochenende fand in Gröbenzell das traditionelle Golden Ball Indoor Baseballturnier statt. Dieses Jahr fuhren die VfB Ulm Falcons mit 3 Mannschaften auf das Turnier. In den Kategorien T-Ball, Schüler und Jugend waren die Falcons vertreten. Die jungen T-Baller, die nur am Samstag spielten, konnten auf ihrem ersten Turnier schon einen Sieg erringen und hatten dabei sehr viel Spaß. Die Schüler und Jugendmannschaft spielten das ganze Wochenende. Während die Jugendmannschaft am ersten Spieltag durch die ungewohnt starke Konkurrenz ein paar Niederlagen verkraften musste, übertraf die Ulmer Schülermannschaft alle Erwartungen. Dank einer sehr guten offensiv- wie auch defensiv Leistung konnten die jungen Falken am ersten Spieltag jedes Spiel gewinnen. Auch am Sonntag konnten die Schüler überzeugend an der Tabellenspitze bleiben. Selbst nach einer schweren Niederlage gegen die Baldham Boars rappelten sie sich wieder auf und bewiesen Teamgeist.

IMG_2226-2Als die Schüler dann im Finale erneut gegen die Boars antreten mussten zeigten sie, dass sie über die vorherige Niederlage hinausgewachsen waren. Es entwickelte sich ein unglaublich enges und umkämpftes Spiel, mit vielen Führungswechseln. Die Halle bebte als Luc Schlupek das Finalspiel mit einem sensationellen walk-off Grand Slam Homerun bei zwei Aus für die Ulmer Schüler entschied. Ein verdienter 1. Platz für die Schülermannschaft der Ulm Falcons, die während des gesamten Turniers und besonders im Finale unglaubliche Moral und Einsatz zeigten. Die Jugendmannschaft bewies am zweiten Spieltag Stärke und landete auf dem 9. Platz im Mittelfeld. Ein Erfolgreiches Wochenende für die Falcons.