999160_540909225956586_2109662581_nMit einem Kader von 12 Spielern fuhr die erste Herrenmannschaft der Falcons nach Ingolstadt zum Regionalligaauftakt. Die letztjährigen Drittplatzierten: Ingolstadt Schanzer waren die erste Prüfung für die Aufsteiger aus Ulm. Das erste Spiel um 13:00 Uhr wurde bei traumhaften Baseballwetter von einer starken Offensive der Falcons gestartet. Unter anderem durch einen  Double von Joshua Elgart und einem weiteren Hit von Benjamin Hertling konnten die ersten 3 Punkte verbucht werden. Die Defensive wurde von dem linkshändigen Pitcher Bela Cluse angeführt. Dieser konnte durch seine starke Pitchingleistung die Ingolstädter in Schach halten. Nur 2 Punkte gab er über 6 dominante Innings ab. Die Schlagmänner der Falken punkteten weiter durch konstant harte Schläge und produktive At Bats und konnten dadurch die Schanzer mit einer 7:2  Führung schlagen. Das letzte Inning verteidigte Daniel Survila als Pitcher souverän.

Das 2. Spiel gingen die Falcons in der Defensive mit Florian Dahlbeck als Pitcher an. Die schanzer konnten auf ihn das erste Mal an diesem Tag mit 2 Punkte in Führung gehen, die aber im 2. Inning direkt von den Falcons ausgeglichen werden konnte. Die Offensive konnte nun wieder die Führung übernehmen. Spielstand Ende 3. Inning:  7:4. Der Werferhügel wurde nun von Daniel Survila übernommen, der Dahlbeck ablöste, da dieser nicht zur gewohnten Leistung fand. Survila führte die führte die Falcons wie aus der vergangenen Saison gewohnt souverän in den Sieg. Lediglich 2 Punkte konnten die Bayern noch erzielen. Durch viele gute Schläge des kompletten Teams konnte der 2. Sieg der Saison mit einem Ergebnis von 12:6 eingefahren werden. Coach Senad Sekic war zufrieden mit der Leistung der Ulmer am ersten Spieltag. „Die Spieler haben die Spielzüge sehr gut ausgeführt, so wie wir es im Training geübt haben. Die disziplinierte Teamleistung war hier der Schlüssel zum Erfolg, so gewinnt man Spiele!“ sagte der Spielertrainer nach  den beiden Siegen. Ein rundum erfolgreicher erster Spieltag für die Falcons, einziger Wehrmutstropfen, Catcher und Shortstop Joshua Elgart brach sich den Daumen beim Catchen, auch andere Falcons Spieler gingen angeschlagen aus dem ersten Duell.

Die 3 Wochen Spielpause bis zum 04.05. (Homeopening gegen Füssen) sind also bitter nötig, hier wird dann auch der US-Import der Falcons mit dabei sein, Cody Carroll, er wird hoffentlich die Lücke schließen können, die Joshua Elgart hinterlässt, bis er wieder fit ist.
Zum Heimauftakt wird es auch wieder frisches Gold Ochsen Freibier vom Fass geben und für alle Nicht-Bier-Trinker gibt es ein Freigetränk.