Die 2. und 3. Mannschaft der VfB Ulm Falcons luden am Samstag, 04.10.2014 zu ihrem ersten Herbstturnier nach Ulm ein. Der Einladung folgten die Gammertingen Royals und die Dachau Tigers. Das erste Spiel fand bereits um 10.00 Uhr im Nebel statt. Die Gastgeber gewannen das Spiel mit 6 : 1 gegen die Gammertingen Royals.

Auch in der zweiten Begegnung, Ulm gegen Dachau, konnten die Gastgeber einen Sieg auf ihrer Seite verbuchen. Den Spielstand weiß keiner mehr so genau, aber es dürfte wohl so 30 : 5 ausgegangen sein.

10408659_987083294650623_4224727316983835253_nIm dritten Spiel, in welchem die Gammertingen Royals auf die Dachau Tigers trafen , ging es dann doch etwas knapper aus. Die Gammertinger gewannen dieses Spiel mit 5 : 4 Punkten.

Für diesen Samstag war für Baden-Württemberg strahlender Sonnenschein vorhergesagt. Doch wie so oft im Herbst, kam dieser Sonnenschein nicht in Ulm an. Es war den ganzen Tag nebliges Wetter und ziemlich kalt. Vielleicht war das der Grund, warum die Ulmer als Turniersieger hervorgingen, da sie dieses Wetter ja schon gewohnt sind…

Während die Gäste das letzte Spiel bestritten, begannen die Ulmer bereits mit dem Aufbau des Grills, damit das gemütliche Beisammensein gleich nach dem letzten Spiel beginnen konnte.
Es wurde dann noch ein sehr schöner Abend mit gemeinsamen Grillen und alle waren sich einig, dass dies nicht das letzte Mal war.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Florian Wittenhorst für die Organisation des Turniers, wobei er nach Kräften von Holger Greim unterstützt wurde. Das Catering wurde organisiert von Heike Flüge, beim Verkauf geholfen haben die Spielerfrauen Anja und Patricia. Silvio Bader war als Umpire zuständig für die richtigen Entscheidungen. Und ein besonderer Dank gilt auch den Ulmer Spielern, die alle tatkräftig mitgeholfen haben, damit das Turnier reibungslos ablaufen konnte.

Die Falcons hoffen nächstes Jahr wieder ein Herbst- oder Pfingstturnier auszutragen, hier vielleicht wieder in größerem Umfang, um das 25-Jährige Jubiläum nachzufeiern.