Die Schülermannschaft der Ulmer Baseballer trat vergangenes Wochenende in Stuttgart zum Nikolauscup an.

10 Kids der Falcons starteten solide gegen die Karlsruhe Cougars, mit 13-2 wurde das erste Spiel verdient gewonnen.

Auch gegen die Gastgeber, den Stuttgart Reds 2, konnte mit 13-2 ein Sieg eingefahren werden. So ging es in der Gruppenphase dann weiter, so dass man sich nach 5 gewonnen Spielen erfolgreich den Gruppensieger nennen konnte.

Im Halbfinale wartete dann der ewige Rivale – die Stuttgart Reds 1. Konnte vergangenes Jahr noch 2 mal gegen sie gewonnen werden, sollte es heute nicht so sein. Die Reds gewonnen das Spiel verdient mit 10-6.

So spielten die Jungfalken dann das Spiel um Platz 3 gegen die Cougars, hier wurde dann wieder mit 13-3 klar gemacht, wer der Sieger ist.

Am Ende eines langen Tages wurden die Falken so verdient 3., ein gelungener Start in die Hallensaison. Am kommenden Wochenende geht es weiter in Gröbenzell.

 

Alle Ergebnisse vom vergangenen Wochenende findet ihr unter http://nikolauscup.stuttgart-reds.de/ , hier sollten demnächst auch Bilder zur Verfügung stehen.