Am vergangenen Wochenende traten sowohl die Falcons Jugend als auch die Schüler beim Golden Ball in Gröbenzell zu den bayerischen Indoormeisterschaften an.

Die Schüler traten im stärkeren Pool A an. Nach erfolgreichem Start am Samstag gegen die Red Lions aus Schwaig ging das 2. Spiel des Tages an die Indians aus Gauting. Nach weiteren Siegen in der Gruppenphase zogen die Jungfalken als Gruppenzweiter in die Zwischenrunde ein. Hier ging es dann munter weiter, so dass es im Halbfinale zum Showdown zwischen den Stuttgart Reds 1 und den Falcons kam. In einem wahnsinnig spannenden Spiel gelang es den Falcons am Ende mit 10:9 die Reds zu bezwingen und ins Finale einzuziehen. In einem weiteren hochspannenden Spiel mussten sich die Falcons dann leider den Indians mit 2:4 geschlagen geben, so dass es am Ende Platz 2 hieß. Trotz allem war es ein super Turnier von den Schülern!

Die Jugendmannschaft trat ebenfalls zu den bayerischen Meisterschaften an. Das Team hatte so noch nie zusammen in der Halle gespielt, so brauchten die Jungs rund um Trainer Silvio Bader eine Weile um ins Turnier zu finden. Die Leistung schwankte teilweise von Spiel zu Spiel stark, so dass es am Ende der Gruppenphase leider nicht über den 5. Platz hinaus gereicht hat. In den Platzierungsrunden ging es dann ähnlich weiter, am Sonntagabend stand dann fest, dass die Jugend den 12. von 18 Plätzen belegen. Die Jungs haben super gekämpft und sich als neues, junges Team sehr gut geschlagen.

 

Bilder folgen noch!