Offene Baden-Württembergische Indoor Meisterschaften im Base- und Softball zum 9. Mal in Ulm mit insgesamt 59 Teams in 7 verschiedenen Klassen

Samstag
Am ersten Tag der Hallenmeisterschaften spielten die Mannschaften aus den Klassen Jugend, Softball und BBQ. Die IT sure Falcons gingen mit einer Jugendmannschaft und einer Softballmannschaft an den Start. Beide Mannschaften schafften es auf einen 4. Platz in ihrer Klasse. Der Titel des Baden-Württembergischer Indoor Meisters Jugend ging an die Gauting Indians, nachdem diese sich im Finale gegen die Heidenheim Heideköpfe durchsetzten. Bei den Damen ging der Titel an die Softballmannschaft der Gammertingen Royals. Platz 2 bei den Damen wurden die Tübingen Hawks. Im Softball BBQ gewannen die Mohakws aus Nagold ihr Finale gegen die Bad Mergentheim Warriors.

Sonntag
Am zweiten Tag des Turniers wurde in den Klassen T-Ball, Schüler, Junioren und Herren gespielt. Hier waren die Falcons vertreten mit je einer T-Ball-, Schüler- und Herrenmannschaft. Beim T-Ball erreichten die jungen Falken einen 5. Platz. Die Schülermannschaft um Trainer Silvio Bader belegte Platz 3 und in der Kategorie Herren verloren die Falcons das Finale und erreichten somit nur den 2. Platz. In der T-Ball-Klasse gewann die Mannschaft der Mannheim Tornados, bei den Schülern waren es die Heidenheim Heideköpfe, die das Finale gegen die Schriesheim Raubritter gewannen. In der zusammengelegten Klasse Junioren und Herren waren es die Gammertingen Royals, die sich bei den Junioren durchsetzten und in der Klasse der Herren mussten sich die Falcons den Hurricanes im Finale geschlagen geben.

 

Die Teamfotos vor unserer IT sure-Fotowand findet Ihr auf unserer Facebookseite hier.

Zum Schluss nochmal ein riesiges Dankeschön an alle Teams, Betreuer, Eltern und Fans, vorallem aber auch ein riesiges Danke an alle Helfer und Organisatoren des Turniers. Vielen Dank und großes Lob an Thorben Rasche für die Organisation des Turniers und Heike Flüge für die Organisation des Caterings.